Anhörung im Südtiroler Landtag zum Thema Mobilfunk

Verbraucherzentrale Südtirol fordert nach der Anhörung ein Moratorium für die Einführung von WLAN an Schulen und in öffentlichen Einrichtungen

Als erste Region in Italien führte der Südtiroler Landtag eine Anhörung zu allen Aspekten des Mobilfunks durch. Dazu waren Experten aus Italien, Österreich und Deutschland eingeladen, 22 Abgeordnete waren anwesend. Auf Vorschlag der Verbraucherzentrale Südtirol wurden eingeladen:
Dr. Florenzo Marinelli ( Staatl. Forschungsinstitut CNR, Biologische Auswirkungen), Prof. Michael Kundi (Med. Uni Wien, Stand der med. Forschung zur Krebsgefahr), Dr.Ing. Martin Virnich
(Technische Aspekte, Strahlenbelastung), RA Stefano Bertone ( Juristische Aspekte, Vorsorgeprinzip), Peter Hensinger (Diagnose-Funk e.V., Pädagogische Aspekte digitaler Medien).

http://www.diagnose-funk.org/themen/wlan/anhoerung-im-suedtiroler-landtag.php

Quelle: diagnose-funk.org

Dieser Beitrag wurde unter Gesundheit, Informationen abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.