THANK YOU FOR CALLING

Kinostart in Österreich
Thank You For Calling

Wirbel schon vor dem Kinostart: Die Doku THANK YOU FOR CALLING des bekannten Wissenschaftsjournalisten Klaus Scheidsteger läuft erst ab dem 19. Februar in den österreichischen Kinos. Doch auf den Kommentar zum Film von Paul Michael Lingens im österreichischen Nachrichtenmagazin profil , 3. Dez. 2015, zur aktuellen Streitfrage: „Fördert Handystrahlung Gehirntumore?“, wird bereits jetzt im zugehörigen Blog kontrovers diskutiert.

Ich wollte diesen Film machen, so Klaus Scheidsteger, weil es sich um eine in jeder Beziehung exklusive Geschichte handelt; noch dazu ein Thema, das uns alle angeht … Ein zweiter wichtiger Beweggrund … ist die Sorge um die Gesundheit vor allem junger Menschen …

(Aus der Ankündigung:)

THANK YOU FOR CALLING geht nicht nur ernsthaften Hinweisen auf mögliche Gesundheitsrisiken nach, sondern vor allem der Frage, warum diese Forschung bisher kaum in der öffentlichen Wahrnehmung angekommen ist. Anhand von Fakten, Insidern und spannenden Protagonisten rekonstruiert der Film eine groß angelegte Verschleierungstaktik der Mobilfunkindustrie. Es wird ein Kampf von David gegen Goliath … >>>

<http://35689.seu.cleverreach.com/c/21310836/0a883625879-o1apil>

Quelle: Kompetenzinitiative e.V.

 

Dieser Beitrag wurde unter Baubiologie, Elektrosmog, Gesundheit, Informationen, Sonstiges abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.