Monatsarchive: Oktober 2016

Gefährlich oder harmlos? Jetzt Transparenz bei Glyphosat fordern

Jetzt mitmachen: Kein Persilschein für Glyphosat Liebe Freundinnen und Freunde des Umweltinstituts, im Streit über die Wiederzulassung des Unkrautvernichters Glyphosat verweisen Hersteller und Behörden immer wieder auf Studien, die belegen sollen, dass das Pestizid harmlos ist. Doch die genannten Studien … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Gesundheit, Informationen, Schadstoffe/Wohngifte | Verschlagwortet mit , | Hinterlasse einen Kommentar

Frau Wanka will alle Schulen mit WLAN ausstatten – Zwangsbestrahlung

Frankreich schafft WLAN in Schulen und Bibliotheken ab – bei uns soll es nun zum Standard in den Schulen werden. Zwangs- und Dauerbestrahlung von Schülern und Lehrern, wo es doch Alternativen für einen modernen Internetanschluss in der Schule gibt. http://www.tagesschau.de/inland/wlan-117.html

Veröffentlicht unter Elektrosmog, Gesundheit, Informationen | Verschlagwortet mit , , | Hinterlasse einen Kommentar

AUVA veröffentlicht den ATHEM-Report II

Untersuchung athermischer Wirkungen elektromagnetischer Felder Im August 2016 hat die österreichische Allgemeine Unfallversicherungsanstalt (AUVA) den ATHEM-Report II „Untersuchung athermischer Wirkungen elektromagnetischer Felder im Mobilfunkbereich“, veröffentlicht, durchgeführt an der Medizinischen Universität Wien. Ein Anlass der Untersuchung war, dass in Italien das … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Baubiologie, Elektrosmog, Gesundheit | Verschlagwortet mit , , , | Hinterlasse einen Kommentar

Elektrosmog – immer stärker zunehmende Quelle häuslicher Belastungen! Oberwellen – die unterschätzte Belastung

In neu erbauten Einfamilienhäusern werden heutzutage immer mehr Kabel für die Elektroinstallation, Netzwerk- und Satellitenanschlüsse verlegt. 2000 Meter Kabel oder noch mehr sind da schnell erreicht. Aber auch in bestehenden Wohnungen sind immer mehr Elektrogeräte in Benutzung. Alle diese Kabel … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Sonstiges | Hinterlasse einen Kommentar